Haben alle Dichten eine Raum/Zeit?

Die reibungslose Aktivierung
16. Januar 2016 (X)

F: Ich würde gern eine Nachfrage dazu stellen. Ist dritte Dichte die einzige Dichte, die in Raum/Zeit existiert? Und sind die anderen Dichten Zeit/Raum, oder gibt es in anderen Dichtestufen andere Bedingungen?

Q’uo: Ich bin Q’uo und bin mir über deine Anfrage bewusst.

Jede Dichte jenseits eurer dritten Dichte hat sowohl die Raum/Zeit- als auch die Zeit/Raum-Eigenschaften. Die Zeit/Raum-Eigenschaft innerhalb jeder Dichte ermöglicht den Wesen jeder Dichte, sich auf eine vollständiger funktionierende Weise mit dem Einen Schöpfer verbinden zu können, um eine Einheit zu erreichen, welche einen Überblick von Zeit und Raum und der Bestimmung des Wesens erlaubt, das sich durch Zeit und Raum bewegt, sodass, wenn der Wunsch da ist, in die Raum/Zeit-Bereiche einzutreten, dann gibt es dort mehr an, sagen wir, Solidität oder praktische Anwendung oder Verwendbarkeit der Dichte, die dann für das Wesen verfügbar gemacht wird, um sein Lehren und seinen Dienst weiter zu verfolgen.

Dies ermöglicht die Vermischung und Vermengung dessen, was dem Schöpfer näher, und dessen, was dem Schöpfer scheinbar nicht so nahe ist; ein Zustand, der erlaubt, dass Lernen geschieht; denn wenn alle Lebewesen wüssten, ohne einen einzigen Zweifel von was auch immer einer Art, dass Einheit mit allem ihre wahre Natur ist, gäbe es wenig Motivation, um sich im Lernprozess vorwärts zu bewegen. Darin liegt der Wert des Raum/Zeit-Anteils jeder Dichte.

Die siebte Dichte, jedoch, ist die Dichte, welche jene von Ra die „Dichte der Zeitlosigkeit“ genannt haben. Innerhalb dieser Dichte gibt es eine Bewegung zurück zur Einheit mit dem Schöpfer und dort in der siebten Dichte gibt es nur Zeit/Raum-Eigenschaften.

Ich bin Q’uo. Wir haben für den Moment anscheinend die Energie dieses Instruments zu seiner Vollständigkeit verwendet. Wir würden daher die Schließung dieser bestimmten Arbeitssitzung vorschlagen. Wir sind allen höchst dankbar dafür, dass ihr uns zu eurer Sitzung gerufen habt. Wir sind höchst geehrt, uns euch in eurer Liebe und in eurem Licht beizugesellen, das, welches ihr durch euer eigenes Wesen in eurer täglichen Runde an Aktivitäten produziert; das, welches, wenn ihr einem Kreis der Suche wie diesem beitretet, eine großartige Brillanz aus Licht produziert, die weit in die Himmel hineinreicht, und von Vielen bemerkt wird, die auch wertschätzen, diese Liebe und dieses Licht aus eurer erschöpften Welt hervorstrahlen zu sehen, die so eifrig danach strebt, fähig zu werden, sich in die Illusion der vierten Dichte hineinzubewegen, die [euch] zuwinkt.

Zu diesem Zeitpunkt werden wir unseren Abschied von diesem Instrument und dieser Gruppe nehmen. Wir verlassen jede und jeden von euch, so wie wir euch vorgefunden haben, in der Liebe und im Licht des Einen Unendlichen Schöpfers. Wir sind euch bekannt als jene von Q’uo. Adonai, meine Freundinnen und Freunde. Adonai Vasu Borragus.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..