Das Einzige, was notwendig ist: Anderen mehr zu dienen als sich selbst

Zur Ernte auf Planet Erde
6. Februar 2016 (I)

Gruppenfrage: Q’uo, nachdem dieser Kontakt nach einer vierjährigen Unterbrechung weitergeht, haben wir hier bei L/L Research Fragen von Leserinnen und Lesern erhalten, hinsichtlich des Übergangs von dritter zu vierter Dichte, von dem gesagt wird, dass er jetzt geschieht. Da ihr und das Bündnis dieses Thema zu einem wiederkehrenden Merkmal eurer Botschaft gemacht habt, sowohl in euren Schmalband- als auch Breitband-Kommunikationen, nehmen wir an, dass ihr möchtet, dass spirituell Suchende auf dem Boden der Erde über den Dichte-Wechsel Bescheid wissen.

Für den Hauptteil dieser Kommunikation haben wir deshalb heute zwei einfache Fragen:

1) Wo in diesem Prozess sind wir, im Hinblick auf den Übergang von dritter zu vierter Dichte, oder wie ihr es nennt, die Ernte? Und als eine Erweiterung dieser Frage, in welcher Beziehung steht diese Ernte, oder in welcher Beziehung stehen wir dazu, hinsichtlich unserer spirituellen Entwicklung?

2) Kannst du so genau, wie es dir innerhalb der Grenzen dieses Kontakts und den Grenzen von freiem Willen möglich ist, dazu sprechen, wie sich dieser Übergang in die vierte Dichte hinein in der kollektiven Raum/Zeit-Erfahrung manifestieren wird, die wir das „tägliche Leben“ nennen?

(empfangen von Jim)

Ich bin Q’uo und grüße alle von euch in der Liebe und im Licht des Einen Unendlichen Schöpfers. Es ist unser großes Privileg heute Nachmittag alle von euch zu begrüßen, denn wir wurden durch euer spirituelles Suchen, von  euch allen als individuelle Wesen und zusammen, als eine Gruppe von Wesen, zu eurer Gruppe gerufen, in der alle danach streben, dass das Licht des Einen Schöpfers auf den Weg scheint, auf dem ihr geht, um diesem Weg mehr Klarheit zu bringen, während ihr so viel versteht, wie man in eurer Dichte von Erfahrung kann, denn dort gib es so wenig, das klar erkannt wird, und doch herrscht Liebe über alles, und führt Licht den Weg an, und ist Einheit das Fundament, auf dem ihr steht.

Wir bitten euch, wie wir es immer tun, eure eigene Unterscheidung für diese Worte und Konzepte, die wir euch anbieten, zu verwenden, und dass ihr die annehmt, die Bedeutung haben, und die beiseitelasst, die keine haben. Wir möchten kein Hindernis für euch sein, sondern wir wünschen uns, eure Reise zu unterstützen; und wenn ihr dies für uns tun könntet, wäre es eine große Hilfe für uns, wenn wir mit euch teilen, was wir zu teilen haben, denn wir sind nicht als ultimative Autoritäten zu verstehen. Wir suchen, wie ihr, den Einen mit jeder Faser unseres Wesens und sind froh, mit jenen, wie ihr es seid, zu teilen, was wir auf unserem Weg gelernt haben.

Heute Nachmittag habt ihr zur Ernte auf eurem Planeten Erde gefragt, der großartigen Zeit, wenn Seelen die dritte Dichte, die Dichte der bewussten Wahl, abschließen können, in die Dichte von Liebe und Verständnis[1] hinein, wie Viele sie genannt haben. Jene hier sind, natürlich, an dem interessiert, was als die „positive Ernte“ bezeichnet werden könnte; die Ernte, welche dadurch beschrieben wird, Anderen mehr zu dienen als dem eigenen Selbst, denn das ist das Einzige, was notwendig ist, meine Freundinnen und Freunde, dass ihr Anderen mehr dient, als ihr euch selbst dient. Wenn diese einfache Entscheidung getroffen wurde, kann Vieles studiert und gelernt werden, innerhalb der großen Reichweiten der vierten Dichte, die jetzt euren Planeten und seine Bevölkerung mit den Energien von allmitfühlender Liebe umgibt und erfüllt. Die Wesen, die diese Liebe in ihren Leben ausdrücken können, sind diejenigen, die sich für diese Ernte zur Verfügung stellen, und in der Tat wird der Planet selbst in die vierte Dichte hinein geerntet, denn auch er, als ein Wesen, entwickelt sich weiter.


[1] Im englischen Original: density of love and understanding; understanding, was auch mit Erkenntnis/Verstehen übersetzt werden kann. Wirkliches Verstehen entwickelt sich laut Ra jedoch erst in der fünften Dichte, der Dichte der Weisheit.

Diese Sitzung im L/L Research-Archiv ansehen

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..