Wie geht man es also an, sein Herz zu öffnen?

Wie geht man es also an, sein Herz zu öffnen, die göttliche Führung zu erlauben, die göttliche Gegenwart, den einen Schöpfer, ein Herz aus Liebe – was auch immer ihr es nennen möchtet – diese Qualität, die euch auf eurer Reise helfen kann, indem sie eure Sichtweise verändert, indem sie die Natur eurer Seiendheit verändert, indem sie euch befähigt, jene liebenden Energien durch euer Wesen zu kanalisieren, die alle Schwierigkeiten einkreisen und umwickeln und sie mit Liebe zerstören, indem auch sie zu Liebe gemacht werden. Wie ist es [möglich] eine solche Arbeit von, wie es scheinen würde, magischer Natur zu tun? Es ist nicht oft möglich, direkt zum Herzen zu gehen und es anzuweisen, sich zu öffnen und zu erwarten, dass es dies tut. Es ist jedoch möglich, sich dem Herz von einer anderen Richtung zu nähern – den, sagen wir, Chakren, die der Energie vorangehen, welche das Herz erreicht. Denn jeder von euch, meine Freundinnen und Freunde, empfängt diese intelligente Energie, oder Liebe, von dem einen Schöpfer auf einer täglichen Basis. Sie bewegt sich durch eure unteren Chakren, beginnend mit der Ebene des roten Strahls – der Ebene, die sich um euer Überleben als körperliche Wesen auf diesem Planeten dreht. Und die sich auch in eurer sexuellen Natur ausdrückt, wo ihr in der Lage seid, eure Spezies zu reproduzieren, in der Lage seid, euer Wesen und das eures Partners zu erfrischen, und diesen Energien zu ermöglichen, sich noch weiter nach oben zu bewegen, sodass die intelligente Energie oder Liebe des einen Schöpfers beginnt, einen Weg oder Kanal durch euer System aus Chakren zu bilden.

Q’uo am 3. Oktober 2015

 

Mit immer mehr Können, Klarheit und Hingabe

chakras-310119Und so würden wir vorschlagen, dass die Frage der Erhöhung der Aktivierung eines Energiezentrums, für werdende Suchende, nicht die einzige Frage ist, die es anzusprechen gilt, sondern vielmehr ist die Beschäftigung im Vorgang des Ausgleichens aller Energiezentren in Beziehung zueinander von gleicher Bedeutung und steigender Wichtigkeit. Dies erfordert immer wieder zurück hinunter zu den niedrigsten zu gehen und sich zurück nach oben zu den höchsten zu bewegen, und zurück nach unten zu gehen und sich wieder nach oben zu bewegen, und zurück nach unten zu gehen, so dass man lernt, dieses Tongedicht zu spielen, welches das Energiesystem ist, mit mehr und mehr Können, und mehr und mehr Klarheit, und mehr und mehr Hingabe daran, der höchste und der beste und der klarste Kanal für die Energien zu sein, deren Vermittlung durch die verschiedenen Ausdrucksformen des Selbst das eigene Privileg ist.

Quo, 19. September 2015